Stadtgeflüster: Wer uns mit neuen Büchern überrascht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Diese Chemnitzer haben zum Stift oder zur Kamera gegriffen und präsentieren nun Werke zum Lachen, Weinen und Staunen.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    2
    Manara4
    21.12.2020

    Örtlicher Buchhändler mit Onlineshop manche wie Universitas liefern an, bzw. haben eine Abholbox.
    Z.B.Hanus, Dirk 978-3-944509-73-0.
    Den Kalender gibt es nur in der Druckerei des Freie Presse Verlages
    Das Buch von Zwark ist limitiert, also nur direkt beim Förderverein nachfragen.
    Wo das Gedichtband von Holz vertrieben wird, habe ich auf die schnelle nicht gefunden. Für Kindle gibt's das Buch als Download.

  • 3
    8
    701726
    21.12.2020

    und wo soll ich die Bücher kaufen ? ist doch alles zu und laut unseren Verantwortlichen gehören Bücher nicht zum täglichen Bedarf.