Startschuss für Kindergarten-Anbau

Burgstädt.

Die Evangelisch-Kirchliche Gemeinschaft hat mit den Arbeiten eines rund 2,8 Millionen Euro teuren Anbaus am Kindergarten Lebensbaum an der Göppersdorfer Straße in Burgstädt begonnen. Darüber informierte Gemeindepastor Tobias Zöllner. Die Bauzäune seien aufgestellt und die erste Erdschicht abgetragen. Ab Montag gehe es dann richtig los, fügt Zöllner hinzu. Im Herbst soll ein Bau- und Richtfest gefeiert werden. Wegen der Corona-Beschränkungen war ein Spatenstich im Frühjahr ausgefallen, so Zöllner. Gebaut werde ein zweistöckiges Gebäude mit einem Verbindungsbau. Die Anzahl der Plätze soll damit von 60 auf 75 steigen. (bj)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.