Stolperfalle Fußweg: Chemnitz fehlt Geld für die Reparatur kaputter Strecken

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Bedarf übersteige das zur Verfügung stehende Budget bei Weitem, heißt es aus dem Rathaus. Der Entwurf eines neuen Mobilitätsplans mahnt ein Umdenken an.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    4
    Interessierte
    07.06.2022

    Das ist ´seit Jahren` in der gesamten Stadt außerhalb der Innenstadt so ...
    Selbst am Busbahnhof sieht es nicht anders aus ...
    Da werden eben lieber bestimmte Vorplätze mit teuren Platten belegt , die nach wenigen Jahren wieder weg kommen wegen neuen Planungen ....

    War nicht auch die Ziethenstraße neu gemacht und nun wird wieder ganz anders gedacht ???
    Oder war das vielleicht ´ne Prüfungsarbeit und hat eine Auszeichnung gebracht ???
    Also in Verbindung mit dem Spielplatz an der Hauptverkehrsstraße , da , wo um die Ecke ´rum nun die Autos im verkehrsberuhigten Bereich parken ...