Straße wegen Kanalbaus rund halbes Jahr gesperrt

Zweckverband will in Burkhardtsdorf neue Druckleitung verlegen

Burkhardtsdorf.

In Burkhardtsdorf steht eine Kanalbaumaßnahme des Zweckverbandes Wasserwerke Westerzgebirge (ZWW) an. In der Oberen Hauptstraße wird auf dem Abschnitt zwischen der Bahnquerung und dem Ortsausgang Richtung Meinersdorf eine Druckleitung gebaut. Dazu muss die Bundesstraße von Mitte Mai bis Ende November gesperrt werden.

Das ist auch eine logistische Herausforderung. Denn der Verkehr der wichtigen Verkehrsader muss - je nach Startpunkt und Ziel - über Thum und Jahnsdorf umgeleitet werden. Für die Busse des Regionalverkehrs Erzgebirge wird es eine innerörtliche Umleitung geben. "Wir werden den Eisenweg nutzen und diesen so ausstatten, dass an mehreren Stellen die Busse aneinander vorbeifahren können", sagt ZWW-Geschäftsführer Frank Kippig. Für die Müllabfuhr und Rettungsfahrzeuge wird es laut Kippig ebenfalls Lösungen geben.

Bei dem Bau werden auf knapp 2,6 Kilometern Strecke 70 Hausanschlüsse für rund 210 Einwohner zuzüglich Gewerbeanschlüssen realisiert. 600 Meter des Vorhabens werden nicht auf der Oberen Hauptstraße, sondern am Kirchsteig, einer Nebenstraße im ersten Teilabschnitt, stattfinden. Dafür kalkuliert der ZWW mit rund 1,38 Millionen Euro. "Wir können dort kein Gefälle nutzen und Hügel in der Straße überwinden", erklärt Kippig, warum eine Druckleitung mit Rohren der Nennweite DN 50 bis DN 80 gebaut werden muss.

Die Anwohnerschaft begegnete dem Vorhaben bisher mit gemischten Gefühlen. Das ist sowohl auf zwei Anwohnerversammlungen als auch im jüngsten Gemeinderat deutlich geworden. Denn auf die Anwohner kommen Kosten in Höhe von 6000 bis 8000 Euro zu. Darin enthalten sind der Hausanschluss, der Schacht und die Hebeanlage, also die Pumpe. Für den Energiebedarf und die Wartung müssen die Anwohner selbst aufkommen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.