Straßensperrung wegen Dachabriss

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Ab Montag soll die Herrenstraße in Burgstädt für zwei Wochen voll gesperrt werden. Darüber informiert Bürgermeister Lars Naumann. Notwendig wird die Einschränkung der Geschäftsstraße in der Innenstadt wegen Arbeiten am Dach des Hauses an der Herrenstraße 20. Das als Welkersches Gut bekannte Gebäude soll nach jahrelangem Leerstand teilweise abgerissen und anschließend saniert sowie erweitert werden, sodass eine neue Nutzung möglich wird. Vorab hatte laut Naumann ein Ingenieurbüro die Bausubstanz bewertet und festgestellt, dass die Dachkonstruktion stark geschädigt ist und möglicherweise davon Gefahren ausgehen. Deshalb sei ein Fachunternehmen damit beauftragt worden, den maroden Dachstuhl zu entfernen. Für die Rückbauarbeiten müsse das Haus des Welkerschen Gutes an der Straßenseite gesichert werden. Die Sperrung sollen bis 11. Juni dauern. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.