Streik erwischt viele Fahrgäste kalt

Auf mehr als 20 Linien sind am Mittwochmorgen keine Busse gefahren. Die Gewerkschaft fordert bei Verkehrsbetrieben höhere Gehälter. Bei "Chemnitz diskutiert" geht es in der zweiten Runde um die Mobilität in der Stadt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

5Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Zeitungss
    11.04.2019

    @cn3b...: Riegel in diesem Bereich sind eher Mangelware und nicht beschaffbar, es ist der Zustand schon so gewollt, man nennt es gelegentlich Kostendämpfung, wenn auch nicht auf der Seite der Fahrgäste. Ehrenamtliche haben sich wohl noch nicht herumgesprochen ? Lizenzen dazu vergibt der VVV, auch wenn der eigentliche Erfinder inzwischen das Schiff verlassen hat.

  • 5
    6
    überhauptauschemnitz
    11.04.2019

    Warum streiken diese Leute nicht nach Feierabend?

  • 19
    1
    cn3boj00
    11.04.2019

    Selbst ich als "Auswärtiger" wusste von dem Streik aus dem Radio. Aber Ankündigungen über Facebook sind natürlich Unsinn.
    Streiks sind ein legitimes Mittel der Tarifparteien. Interessant, dass die CVAG ein Tochterunternehmen betreibt, über das Busfahrer auf städtischen Linien nicht nach dem eigenen Tarif bezahlt werden. Diesen Methoden des Lohndumpings muss endlich ein Riegel vorgeschoben werden.

  • 9
    1
    mathausmike
    11.04.2019

    @Hinterfragt:
    Die Überschrift ist wahr(!),denn der Streik hat viele(trotz Ankündigung)kalt
    erwischt(da sie sich nicht informierten bzw.davon nichts gehört hatten).

  • 14
    4
    Hinterfragt
    11.04.2019

    Streik hin, Streik her.
    Sinnvoll oder nicht.
    Die Überschrift ist einfach nicht wahr!
    Der Streik wurde Tage vorher angekündigt!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...