Streit um Stadionmiete: Rathaus will CFC-Forderung prüfen lassen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Insolvenzverwalter des Regionalligisten weigert sich, einer Erhöhung der Pacht zuzustimmen und hat der Stadtverwaltung ein Ultimatum gesetzt. Nun hat die Oberbürgermeisterin reagiert.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    1
    acals
    04.01.2019

    mathausmike: Was sind denn das fuer verbale Entgleisungen! Die lassen hoffentlich nicht Rueckschluesse auf den Geisteszustand zu - wohl aber auf das Nervenkostuem. Es haette gegolten: Schweigen ist Gold.

    Lesen Sie doch bei sich selber nach. Ich zitiere sinngemaess: Wieder aufstehen. Kurz schuetteln und dann weiter mit den zahlreichen Sponsoren sprechen und sie von der Zugkraft der Marke "CFC" ueberzeugen.

  • 14
    15
    gelöschter Nutzer
    03.01.2019

    Sie hat halt auch gelernt, dass man nichts in ein bodenloses Loch reinwirft.

  • 9
    17
    mathausmike
    03.01.2019

    OB Ludwig war erst Freund des CFC,dann Feind.
    Mit diesem Rumgeeiere bleibt Sie ein Gegner,der für den CFC gefährlich ist!