Student positiv auf Coronavirus getestet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die betroffene Person hält sich aktuell nicht in Chemnitz auf. Trotzdem wird der Fall hier gezählt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Interessierte
    18.08.2020

    Es wäre wohl besser , er bleibt da , wo er ist , ehe er eine ganze UNI ansteckt ...

  • 3
    9
    Logistiker
    15.08.2020

    Dahingehend voriges Jahr im Novemver der X. GRIPPETOTE, war kaum eine Meldung wert. Bilde sich jeder seine eigene Meinung

  • 10
    12
    Zeitungss
    14.08.2020

    @censor: Schon einmal mitbekommen, es werden wieder mehr, was natürlich jetzt keine persönliche Erfindung von mir ist. Für Sie zählen eben nur Leute welche schon in der Kiste liegen, so vermutlich nicht nur mein Eindruck. Ist eben alles nur Budenzauber was die Veröffentlichungen beinhalten, machen wir uns keine Sorgen und gehen unseren gewohnten Dingen nach, wird nur in dieser Form nicht passieren.

  • 15
    19
    censor
    14.08.2020

    Neulich las ich einen makabren Witz. So wie wir meinen, in China sei ein Sack Reis umgefallen, meinen die Chinesen: In Deutschland wurde wieder einer positiv getestet.