Sturmschäden - Taura entfernt umgestürzte Bäume

Taura.

Die Sturmschäden vom 10. März dieses Jahres sollen ab Ende Juli auf dem Friedhof in Taura beseitigt werden. Sturmtief Eberhard hinterließ großen Schaden. Darüber informierte Bürgermeister Robert Haslinger (CDU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Zahlreiche Bäume seien entwurzelt worden. Jetzt habe die Versicherung signalisiert, dass sie für die Schadensbeseitigung die Kosten in Höhe von 5000 Euro übernehmen werde, sagte Haslinger. Bis Ende August sollen Wurzeln entfernt und die Drainage an der Trauerhalle instandgesetzt werden. (bj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...