Suche mit Hunden und Hubschrauber

Schloßchemnitz.

Nach stundenlanger Suche nach einem Vermissten ist der 65-jährige Mann am Dienstagnachmittag wohlbehalten gefunden worden. Für Aufsehen hatte die Aktion im Küchwald-Gebiet gesorgt, weil ein Polizeihubschrauber kreiste sowie Spürhunde und Streifenwagenbesatzungen beteiligt waren. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann bereits am Montagmittag eine Pflegeeinrichtung nahe des Küchwalds an der Salzstraße verlassen. Es war vermutet worden, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet und auf medizinische Hilfe angewiesen ist. In Markersdorf war er schließlich gefunden worden. (dy)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...