TBC-Verdachtsfall in Einsiedler Asylheim

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

77 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    fliegenderRobert
    18.01.2016

    Zum Glück sind derzeit keine hunderttausende, unregistrierter Menschen in Deutschland unterwegs...nicht auszumalen was da so alles passieren könnte, mit so einer eingschleppten Seuche. Nichts desto Trotz, wünsche ich gute Genesung und viel Kraft für die baldige Rückreise...

  • 2
    8
    gelöschter Nutzer
    13.01.2016

    Ich schließe mich den guten Wünschen von @fp2012 an, auch auf die Gefahr hin, dass ich dadurch bei @soundnichtanders und seinesgleichen als linker Hetzer gelte.

  • 9
    1
    gelöschter Nutzer
    13.01.2016

    Wie lange war das eigentlich ausgerottet?

  • 6
    14
    fp2012
    13.01.2016

    @Soundnichtanders:
    Das ist eben der Unterschied. Ich kann differenzieren. Sie nicht. Oder anders, sie wollen nicht.
    Dass wir ein Problem mit der unkontrollierten massenhaften Einwanderung von marokkanischen, tunesischen und algerischen Verbrechern haben und auch marginaler syrischer Beifang dabei ist, weiß ich auch. Was hat das aber mit der Erkrankung der syrischen Schwangeren zu tun? Hauptsache Stammtischgebrüll loswerden?

  • 6
    9
    gelöschter Nutzer
    13.01.2016

    Komisch. Auch beim 12-ten Einzelfall dieser Woche ist eine deutsche Frau das Opfer.

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/vergewaltigung/frau-zeigt-vergewaltigung-an-44131890.bild.html

  • 6
    17
    fp2012
    13.01.2016

    Schlimm, schlimm. Erst waren sie alle Verbrecher, dann alle dumm, nun sind sie alle krank...
    Moment. Falsche Reihenfolge. Erst alle dumm, dann alles Verbrecher, dann alle krank.
    Hoffentlich bringe ich da nichts durcheinander.
    Das Wichtigste hätte ich fast vergessen: Ich wünsche der Frau und dem ungeborenen Kind baldige Genesung.

  • 20
    8
    gelöschter Nutzer
    13.01.2016

    Ganz toll!!
    Ich denke die hatten alle einen Gesundheitscheck??
    Wo bitte war die Frau schon einkaufen und hat vielleicht andere dabei angesteckt ??