Technischer Defekt sorgt für Stromausfall

Niederwiesa/Euba.

Der Grund für den Stromausfall am Mittwochnachmittag in der Region rund um Chemnitz ist gefunden worden. Wie Stefan Buscher, Sprecher von Mitnetz Strom mitteilt, habe ein technischer Defekt in einem Stromkabel in Euba den Stromausfall verursacht. Dieser löste zwei weitere Defekte in Kabeln in Euba und Niederwiesa aus, sodass zwischen 15.40 und 18.40 Uhr in der Region der Strom fehlte. 2100 Haushalte waren betroffen. Die meisten wurden zwischenzeitlich durch das Umlegen auf andere Stromnetze versorgt. Nur für 57 Haushalte in Euba und Niederwiesa wurde eine Netzersatzanlage aufgebaut. Bis Samstag sollen alle Reparaturen beendet sein. (scso)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.