Test in Kita positiv - Kinder in Quarantäne

Nach dem Auftreten einer Corona-Infektion bei einer Erzieherin in der Kita "Haus Kinderlachen" in Markersdorf hat das Gesundheitsamt für eine Reihe von Erzieherinnen und Kindern der Einrichtung Quarantäne angeordnet. Wo und wie die Frau sich infiziert hat, war am Freitag noch ebenso unklar wie die Anzahl potenziell Betroffener. Die Kita bleibe weiterhin eingeschränkt geöffnet, heißt es. Auch bei einer Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes wurde laut Gesundheitsamt der Erreger der Lungenerkrankung Covid-19 nachgewiesen. Die aus Bosnien-Herzegowina stammende Frau sei kürzlich von einem Urlaub in ihrer früheren Heimat zurückgekehrt. Nun würden Kontaktpersonen in ihrem Umfeld auf eine mögliche Infektion hin untersucht. Mit den beiden neuen Fällen hat sich in Chemnitz die Anzahl der seit Ausbruch der Pandemie bestätigten Fälle auf 216 erhöht. Sechs Menschen sind in der Stadt bislang verstorben. (micm)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.