Tietz - Chemnitzer spielen Europaparlament

Der Verein Junge Europäische Föderalisten Sachsen veranstaltet am 20. Oktober im Tietz eine Simulation des Europäischen Parlaments, an deren Ende ein EU-Gesetz stehen soll. Die maximal 40 Teilnehmenden ab 16 Jahren können dabei die Rollen von Parlamentariern und Ministern einnehmen. Bis 10. Oktober ist die Anmeldung dafür möglich. Vorkenntnisse seien nicht notwendig, so die Veranstalter. Es gehe thematisch um die Frage, ob, wie und welche Werbung zu welchen Zeiten im Fernsehen eingespielt werden darf. Die Leitung übernehmen unter anderen Europastudierende der Technischen Universität. (dy)

Das Rollenspiel im großen Veranstaltungssaal im Tietz am 20. Oktober dauert von 10 bis 17 Uhr. Anmeldungen sind möglich im Internet unter www.jef-sachsen.de/simep-chemnitz-2018.

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...