Tietz - Debatte über Wasserstoff-Autos

Die aktuelle Debatte um erneuerbare Energien, insbesondere um Autos mit Wasserstoffantrieb, steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung am Mittwoch, 19 Uhr, in der Volkshochschule, Moritzstraße 20. Der Dresdner Prozesspsychologe Jörg Heidig gehört zu den ersten Sachsen, die sich für ein Wasserstoff-Auto entschieden haben. Er will berichten, wie es dazu gekommen ist. Mit dem Publikum will er außerdem darüber diskutieren, was für und was gegen Wasserstoff spricht und warum batteriegetriebene Elektroautos nicht die einzige Zukunftsoption seien. Der Eintritt ist frei. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...