Überfall - Polizei stellt mutmaßliche Räuber

Drei Männer im Alter von 18, 19 und 20 Jahren sind am Samstagabend an der Matthesstraße, Ecke Fritz-Matschke-Straße, von einem vermummten männlichen Trio zunächst angesprochen worden. In der Folge forderten die Unbekannten von dem 20-Jährigen die Geldbörse. Als dieser der Forderung nicht nachkam, wurde er an eine Hauswand gedrückt, zu Boden gestoßen und leicht verletzt. Dabei entrissen ihm die Täter die Geldbörse und seinen Rucksack und flüchteten über die Limbacher Straße. Die beiden Begleiter verständigten die Polizei und folgten den Unbekannten, wobei sie tätlich angegriffen und leicht verletzt wurden. Die alarmierten Beamten konnten zwei mutmaßliche Räuber, einer 18 Jahre alt mit deutscher Staatsangehörigkeit, einer 28 Jahre alt mit libyscher Staatszugehörigkeit, stellen und vorläufig festnehmen. Sie kamen in U-Haft. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...