Umzug - Linke-Politiker ist jetzt Dresdner

Lugau/Dresden.

Klaus Tischendorf, Landtagsabgeordneter der Linken sowie Vorsitzender des DGB-Kreisvorstandes im Erzgebirge, hat seinen Wohnsitz von Lugau nach Dresden verlegt. Wie der gebürtige Lichtensteiner sagte, handle es sich um eine rein private Entscheidung. Seine Frau und er hätten schon länger einen Umzug nach Dresden anvisiert, nun habe man das Haus in Lugau verkauft und den Plan in die Tat umgesetzt. Dem Erzgebirge bleibe er mit seinem Stollberger Büro als Landtagsabgeordneter sowie als Gewerkschafts-Kreis-Chef treu. Zu Tischendorfs Wahlkreis gehört auch die Gemeinde Neukirchen. (vh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...