Unbekannte greifen 22-Jährigen an

Chemnitz.

Ein 22-jähriger Mann ist in der Nacht zum Sonntag in der Chemnitzer Innenstadt von mehreren Unbekannten angegriffen und leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz waren der 22-Jährige und seine 34 Jahre alte Partnerin gegen 1.30 Uhr im Bereich Moritzstraße Ecke Reitbahnstraße aus einem Auto ausgestiegen, als sich sieben Unbekannte näherten und den jungen Mann attackierten. 

Dabei schlugen fünf der Angreifer unvermittelt auf den 22-Jährigen ein, der nach dem Vorfall leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Bei der Anzeigenaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass die Unbekannten zwei Mobiltelefone des jungen Mannes gestohlen hatten. Die Angreifer sollen nach Polizeiangaben Deutsch mit Akzent gesprochen haben. Die Ermittlungen zu dem Vorfall laufen. (dha)

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 6 Bewertungen
9Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    5
    Hinterfragt
    21.10.2019

    "...Ja und ? Das könnte ein Bayer, Ostfriese und und..."
    Das nennt man dann aber eben NICHT Akzent, sondern DIALEKT.

  • 6
    5
    gelöschter Nutzer
    21.10.2019

    Selbstverständlich waren es Deutsche. Habe nie daran gezweifelt. Wer sonst.

  • 5
    9
    DTRFC2005
    21.10.2019

    Deutsch mit Akzent ? Ja und ? Das könnte ein Bayer, Ostfriese und und und sein.Einfach mal die Füße still halten und warten, was die Ermittlungen ergeben. Wenn da als Täter Deutscher stehen würde, gäbe es wie immer nicht so ein Theater und keiner würde kommentieren.

  • 9
    8
    Hankman
    21.10.2019

    @Tokeah: Das ist jetzt erst mal nur eine Erstinformation der Polizei. Ich denke, auch die Polizei muss die Informationen zur Beschreibung der Verdächtigen erst einmal zusammenstellen, abgleichen, auf Plausibilität prüfen. Im vorliegenden Fall gibt es ja den Geschädigten und mindestens eine weitere Zeugin, die möglicherweise leicht unterschiedliche Angaben machen könnten. Das geht halt alles nicht so schnell wie im TV-Krimi.

    Was ich aber gar nicht verstehen kann: Was nützt Ihnen denn in Ihrem Bestreben, sich zu schützen, die Info, dass es sich bei den Verdächtigen augenscheinlich um Menschen mitteleuropäischen/südländischen/asiatischen/afrikanischen Typs handelt (je nachdem, was zutrifft). Haben Sie dann künftig im Angesicht von Menschen mitteleuropäischen/südländischen/asiatischen/afrikanischen Typs (je nachdem) 1. immer Angst bzw. 2. ein Messer griffbereit? Ja, möglicherweise folgen noch detailliertere Beschreibungen - aber hoffen Sie, Sie erkennen die Täter rechtzeitig auf der Straße ...?

    Ich halte es übrigens für abwegig, dass "nur noch wenige Medien Zeugeninformationen weitergeben über Aussehen und dergleichen". Wie kommen Sie darauf? Und falls Sie da spezielle Interessen haben: Die täglichen Polizeiberichte der sächsischen Dienststellen finden Sie im Internet. Da können Sie nachsehen, welche Infos die Polizei herausgibt, und diese mit den Berichten der Medien abgleichen.

  • 12
    11
    gelöschter Nutzer
    20.10.2019

    Schon wieder ein "Einzelfall" der nicht instrumentalisiert werden darf.

  • 7
    18
    Black
    20.10.2019

    Was macht eigentlich die Polizei in der Innenstadt von Chemnitz? Gibs die noch oder haben sie um der Zeit Pause?

  • 19
    12
    Interessierte
    20.10.2019

    Ich kann auch mit Akzent sprechen , wenn ich will ....

  • 21
    14
    Tokeah
    20.10.2019

    Hier wird nur wieder mit dem Akzent informiert. Ich kann das übrigens als Deutscher auch. Von daher ist das nur ein informeller Anhaltspunkt. Seit nur noch wenige Medien Zeugeninformationen weitergeben über Aussehen und dergleichen wird es für potentielle Opfer, denen gleiches widerfahren könnte(!) schwierig.

  • 35
    12
    Interessierte
    20.10.2019

    Nach 4 Jahren können zwischenzeitlich schon viele Ausländer Deutsch mit einem gewissen Akzent sprechen …
    Schon schlimm , wenn man von 7 Unbekannten attackiert wird , wenn man von irgendwoher kommt und aus dem Auto aussteigen und heim gehen will ………...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...