Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Schaden in Höhe von annähernd 5000 Euro haben Unbekannte angerichtet, die am Dienstag kurz nach Mitternacht an der Liddy-Ebersberger-Straße einen Zigarettenautomaten gesprengt haben. Laut Polizei hatte ein Anwohner zwei Personen gesehen, die herumliegende Zigarettenschachteln in ihre Rucksäcke steckten. Als der Zeuge die Personen aus seinem Fenster lautstark ansprach, flüchteten diese mit Fahrrädern. Die alarmierte Polizisten stellten wenig später fest, dass der Automat mit einem Sprengsatz zerstört worden war, die Täter aber kein Bargeld aus dem Gerät erbeuten konnten. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.