Unbekannte stehlen verlegte Kupferrohre

Beute im Gesamtwert von einigen tausend Euro haben Kupferdiebe gemacht, die auf einer Baustelle an der Friedrich-Viertel-Straße zugange waren. Laut Polizei brachen sie eine Tür zu einem im Umbau befindlichen Wohnblock auf und öffneten im Keller gewaltsam eine weitere Tür. Gestohlen wurden ungefähr 120 Meter verlegte Kupferrohre. Außerdem versuchten die Einbrecher, im Keller eine Verbindungstür zum Nachbarhaus aufzubrechen, was laut Polizei jedoch misslang. Ermittelt wird wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. (gp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.