Unbekannte verletzen Mann

Bei einer Auseinandersetzung mit zwei unbekannten Männern ist ein 32-Jähriger im Bereich der Lärchenstraße/Neubauernweg in Schönau verletzt worden und hat eine Stichwunde davongetragen. Die Tat soll sich am Mittwoch, 22. Juli, ereignet haben. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Der 32-Jährige sei von einem Supermarkt an der Zwickauer Straße einen unbefestigten Weg entlang der Bahngleise in Richtung Gartensparte am Neubauernweg gelaufen. Dort kamen ihm aus dem Bereich einer Sozialeinrichtung zwei Männer entgegen, die ihn nach Zigaretten fragten. Der 32-Jährige gab sie ihnen und ging weiter. Danach sei es zum Handgemenge gekommen. Dabei habe er eine Stichverletzung im Bauchbereich davon getragen, die im Krankenhaus behandelt wurde. Wie genau ihm die Verletzung zugefügt wurde, konnte der 32-Jährige nicht angeben. Das Opfer beschrieb beide Männer als afrikanisch aussehend, mit dunkler Hautfarbe sowie krausem, schwarzem, kurzem Haar. Ein Täter sei 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug eine weiße Hose sowie ein schwarzes T-Shirt. Sein Begleiter ist etwa gleich alt, etwas kleiner und ebenfalls schlank. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Sie nimmt Hinweise von Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet oder die Täter haben, entgegen unter Ruf 0371 387102. (cma)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.