Unfall - Auto prallt gegen Lichtmast und Baum

Altchemnitz.

Vier Menschen sind bei einem Unfall auf dem Südring verletzt worden. Nach Polizeiinformationen kam es dazu, als der 47-jährige Fahrer eines Ford am Sonntag auf dem Südring aus Richtung Zschopauer Straße in Richtung Neefestraße unterwegs war und gegen 14.45 Uhr in Höhe der Abfahrt Annaberger Straße von der Fahrbahn abkam. Das Auto prallte gegen ein Verkehrszeichen, einen Lichtmast und einen Baum. Das Schild und der Lichtmast wurden umgerissen, den Baum mussten Feuerwehrmänner aus Sicherheitsgründen fällen. Ein 15-jähriger Mitinsasse im Ford erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Fahrer selbst sowie zwei weitere Insassen (eine 44-jährige Frau und ein elfjähriger Junge) wurden leicht verletzt. Es entstand laut Polizei Schaden in Höhe von insgesamt etwa 30.000 Euro. Der Südring war im Bereich der Unfallstelle für ungefähr zwei Stunden voll gesperrt. (gp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...