Verkehr - Betrunken gegen Strommast gefahren

Nach einem Unfall hat die Polizei in Borna einen betrunkenen Autofahrer dingfest gemacht. Der 20-Jährige war am frühen Sonntagmorgen auf der Wittgensdorfer Straße mit einem VW gegen einen Strommast gefahren und hatte sich zunächst aus dem Staub gemacht. Später kehrte er zu dem nicht mehr fahrbereiten Auto zurück. Ein Alkoholtest ergab 1,6 Promille. Tags zuvor hatte die Polizei bereits in Altchemnitz einen Radfahrer mit 2,16 Promille aus dem Verkehr gezogen. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...