Verkehr - Betrunkener auf Autobahn unterwegs

Lichtenau.

Gleich mehrfach hat ein 46-Jähriger gegen die Regeln im Straßenverkehr verstoßen, als er in der Nacht auf Freitag auf der Autobahn 4 unterwegs war. Sein Auto fiel Polizisten wegen eines abgelaufenen Kurzzeitkennzeichens auf. Bei der Kontrolle des Mannes und seines Fahrzeuges im Bereich der Tank- und Rastanlage "Auerswalder Blick" leistete er zunächst gegenüber den Beamten Widerstand. Danach unterzog er sich einer Atemalkoholkontrolle, deren Ergebnis bei ihm 1,48 Promille ergab. Zudem stellte die Polizei laut Mitteilung fest, dass der 46-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt und für das Auto auch keine Pflichtversicherung besteht. (reu)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.