Verletzte nach Unfall auf der B 173

Autofahrer gerät in den Gegenverkehr ab

Niederwiesa.

Zu einem Unfall mussten gestern Rettungskräfte und Polizei auf die Bundesstraße 173 ausrücken. Dort hatte sich in der Mittagszeit eine Kollision ereignet, bei der nach Angaben des Polizei-Lagezentrums drei Personen verletzt wurden. Nach Aussage von Augenzeugen hatte sich der Unfall im Streckenabschnitt zwischen Niederwiesa und Landbrücke ereignet. Dabei waren laut Augenzeugen zwei Pkw miteinander kollidiert, nachdem ein Auto aus Richtung Flöha kommend von seiner Fahrbahn abgekommen und in den Verkehr auf der Gegenfahrbahn geraten war. Dabei habe der Unfallverursacher zunächst ein Auto gestreift und sei dann auf ein zweites Auto aufgefahren. Nach Angaben aus dem Lagezentrum musste die Straße in Richtung Flöha wegen des Unfalls kurzzeitig gesperrt werden. Angaben zur Höhe des Schadens lagen der Polizei gestern noch nicht vor. (reu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...