Versuchter Raub: Verdächtiger gestellt

Ein betrunkener Mann hat am späten Dienstagabend einen 18-Jährigen auf der Bahnhofstraße geschlagen und wollte ihm das Handy entwenden. Handgreiflich wurde er laut Polizei, weil das Opfer ihm keine Zigarette gegeben hat. Ein Begleiter des Täters schritt schließlich ein, das Duo verschwand in Richtung Moritzstraße. Ein Wachmann, der das Geschehen mitbekommen hatte, hielt den 27-jährigen Angreifer pakistanischer Staatsangehörigkeit bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Sie nahm den alkoholisierten 27-Jährigen vorläufig fest. (dy)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.