Verwirrung um altes Kino: Abbruch oder Verkauf?

Die Ruine der "Filmschau" in Hilbersdorf steht vor dem Abriss, heißt es aus dem Rathaus. Der Besitzer dementiert.

Hilbersdorf.

Einwohnern des Stadtteils ist es seit Jahren ein Dorn im Auge. Auch Fremde, die regelmäßig über die Frankenberger Straße fahren, wundern sich immer wieder über den heruntergekommenen Zustand des einstigen Kinos "Filmschau" in Hilbersdorf. Das Gelände unweit der Einmündung Margaretenstraße verwildert mehr und mehr. Vor längerer Zeit gefällte Bäume seien nie abtransportiert worden. Füchse, aber auch Waschbären fühlten sich auf dem Gelände ziemlich wohl.

"Am Ende stellt man das vielleicht noch als Biotop unter Schutz", witzelt Ute Riethmüller vom Vorstand der Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund. Sie wandte sich nun bei einer Einwohnerversammlung an Vertreter der Stadtverwaltung. "Unseres Wissens beabsichtigt der Eigentümer den Abbruch des Kino--Gebäudes, dort sollen wohl Stellplätze für Pkw entstehen", sagte Baubürgermeister Michael Stötzer bei der Versammlung.

"Ich plane gar nichts, ich will verkaufen", stellt unterdessen Karl-Heinz Müller, der in Baden-Württemberg lebende Eigentümer, auf Anfrage der "Freien Presse" klar. Erste Interessenten hätten sich bereits gemeldet, allerdings mit Angeboten deutlich unter seiner Erwartung. Er selbst wolle in das Grundstück kein Geld mehr investieren. "Nach dem Kauf von der Treuhand wurden viele Zusagen nicht eingehalten", sagte er. Wem der Anblick nicht passe, der könne das Areal ja gern erwerben.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    Interessierte
    09.05.2017

    Hier ist der Eigentümer ein Herr aus BW, der billig gekauft hat und teuer verkaufen will ...
    Wem der Anblick nicht passe, der könne das Areal ja gern erwerben...
    ( das ist wie gewohnt sehr nett ...

    Aber jetzt tut sich dort etwas , vielleicht hat er es nun verkauft oder er hat Auflagen bekommen ?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...