Viadukt Rabenstein: Stadträte wollen an Sanierung festhalten

Für das mehrfach verschobene Vorhaben stehen jetzt 1,5 Millionen Euro aus DDR-Parteivermögen zur Verfügung. Doch die Zeit wird knapp.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    1
    Interessierte
    29.09.2020

    "1999 war ich deswegen zum ersten Mal beim damaligen Oberbürgermeister Peter Seifert", erinnert sich Gottfried Reuter

    Sollten wir Chemnitzer nicht vielleicht mal bißchen Geld sammeln , so wie damals bei der Freilichtbühne , damit das hier mal mit erledigt werden kann - und ´die Stadt` mal bißchen voran kommt ?
    Was ist denn eigentlich mit dem "Goldenen Löwen" ???