Vier Autoinsassen bei Unfall verletzt

Zwei Fahrzeuge stoßen auf der Kreuzung Bahnhofstraße/Waisenstraße zusammen

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag auf der Kreuzung Bahnhofstraße/Waisenstraße ereignet hat, sind vier Personen verletzt worden. Nach Polizeiangaben befuhr der 75-jährige Fahrer eines Renault mit seinem Pkw kurz vor 15.30 Uhr die Bahnhofstraße aus Richtung Augustusburger Straße und wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Hauptbahnhof überqueren. Allerdings habe er sich dabei in einer der beiden Rechtsabbieger-Spuren befunden und sei offenbar auch auf die Kreuzung gefahren, als die Ampeln für Rechtsabbieger Grün, für Geradeausfahrer jedoch Rot anzeigten. Der Renault stieß mit einem Pkw Mercedes zusammen, dessen 65-jähriger Fahrer auf der Waisenstraße aus Richtung Dresdner Straße kam und nach links auf die Bahnhofstraße einbiegen wollte.

Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge seien beide Fahrer sowie zwei 62- und 31-jährige Frauen, die mit im Mercedes saßen, leicht verletzt worden. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf insgesamt etwa 18.000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...