Volksverhetzung: Kohlmann verurteilt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    2
    cn3boj00
    08.10.2020

    30 Euro Tagessatz? Ist RA Kohlmann Sozialhilfeempfänger? Ich würde ihn dazu verurteilen, in allen KZs die noch existieren der Reihe nach eine Führung zu absolvieren und in Auschwitz (da sind die Kammern am besten erhalten) eine Nacht in der Gaskammer zu verbringen.

  • 8
    3
    mathausmike
    08.10.2020

    Gegen was will Kohlmann eigentlich Einspruch erheben?
    Für seine dummdreisten und falschen Behauptungen ist er noch sehr gut weggekommen!
    Vielleicht bekommt er nach seinem Einspruch(deutsche Rechtssprechung duldet dieses ja)eine richtige Strafe
    (was bedeuten denn für solch einen Rechtsanwalt 2100€ Geldstrafe?-Peanuts)!