Von 58-Jährigem fehlt jede Spur

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Niederfrohna.

Die Polizei sucht noch immer nach dem vermissten Niederfrohnaer Uwe A. Wie Polizeisprecher Christian Schünemann auf Nachfrage der "freien Presse" erklärte, gibt es nach wie vor keine Anhaltspunkte, wo der 58-Jährige sich aufhalten oder was mit ihm passiert sein könnte. "In den vergangenen Tagen hatte sich ein Anrufer gemeldet, der sagte, er habe den Vermissten am Waldrand gesehen. Wir haben das sofort überprüft, aber niemanden an genannter Stelle feststellen können", so der Polizeisprecher. Weitere Zeugenhinweise habe es bislang nicht gegeben. "Von dem Vermissten fehlt jede Spur", sagt Schünemann. Uwe A. wird seit 20. Mai dieses Jahres vermisst. Der Niederfrohnaer könnte sich aufgrund seines gesundheitlichen Zustands in einer hilflosen Lage befinden. (fpe)

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03763 640 entgegen.

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.