Vortrag - Professor erläutert UN-Migrationspakt

Die Hinweise zu den Linienteilen 82A und 82B können bis Mitte Januar per E-Mail an nahverkehr@stadt-chemnitz.de geschickt werden. In der marokkanischen Stadt Marrakesch soll am morgigen Dienstag der UN-Migrationspakt beschlossen werden. Am selben Tag erläutert Dominik Steiger, Professor für Völkerrecht, Europarecht und Öffentliches Recht an der Technischen Universität Dresden, in einem Vortrag in Chemnitz Inhalte des Dokumentes, das offiziell "Globaler Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration" heißt. Nach dem Vortrag kann darüber diskutiert werden. (gp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    1
    Hinterfragt
    10.12.2018

    Ach ja, die Roten zeigen einmal mehr, dass man diese nach Nutzernamen vergibt und NICHT nach Inhalt!
    Hätte diese den Beitrag richtig gelesen (falls diese kognitive Fähigkeit besteht), dann wäre der gleiche Umstand der nNichtpassbarkeit aufgefallen ...

  • 3
    3
    Hinterfragt
    10.12.2018

    "Die Hinweise zu den Linienteilen 82A und 82B können bis Mitte Januar per E-Mail an nahverkehr@stadt-chemnitz.de geschickt werden. "

    Das macht beim UN-Migrationspakt wirklich Sinn!!!!!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...