Vortrag - Referent spricht über Antisemitismus

Um die Frage, was Antisemitismus ist und in welchen Erscheinungsformen er sich heute zeigt, geht es in einem Vortrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung am 11. Juni. Stefan Schwarz, Mitarbeiter der Bildungs- und Begegnungsstätte für Jüdische Geschichte und Kultur Sachsen, wird erläutern, wodurch Antisemitismus gekennzeichnet ist und wo die Ursachen für dessen Aufkommen liegen. In seinen Ausführungen wird er auch darauf eingehen, woran Antisemitismus zu erkennen ist. In einer anschließenden Diskussion soll mit dem Publikum besprochen werden, wie Antisemitismus entgegengewirkt werden kann. (gp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...