Vortrag über ein jüdisches Leben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Dem deutsch-jüdischen Schauspieler, Regisseur, Amateurfotografen und Autor Julius Arnfeld (1875 bis 1957) ist anlässlich des Gedenkens an die Reichspogromnacht von 1938 ein Vortrag gewidmet, der am heutigen Dienstag um 19 Uhr in der Volkshochschule im Tietz stattfindet. Der Chemnitzer Peter Blechschmidt, ein Urenkel Arnfelds, wird bisher unveröffentlichte biografische Details seines Urgroßvaters zugänglich machen. (fp)

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung erhalten Interessierte telefonisch unter 0371 4884343 oder im Internet unter www.vhs-chemnitz.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.