Wahlen - FDP peilt Sitze in Gemeinderat an

Lichtenau.

Die FDP Mittelsachsen bereitet sich auf den Einzug in den Gemeinderat Lichtenau vor. Die Mitglieder sammeln in den kommenden zwei Wochen Unterschriften für die Teilnahme an den Gemeinderatswahlen am 26. Mai. Das hat Philipp Hartewig mitgeteilt, der für den Landtag kandidiert. Die Unterschriften benötigen sie, weil die die Freien Demokraten derzeit nicht in dem Gremium vertreten sind. Spitzenkandidatin für den Gemeinderat ist Katrin Münch, 37 Jahre alt. Sie wohnt in Merzdorf und ist als Sachbearbeiterin zuständig für Schülerbeförderung beim Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen. Die Liste wird auf Platz zwei durch den 24-jährigen Juristen Hartewig unterstützt. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    elbeschaefchen
    13.03.2019

    Stand das nicht mit der Pressemitteilung, dass die Leute für die Unterstützungsunterschriften auf die Gemeindeverwaltung Lichtenau, Auerswalder Hauptstraße 2 gehen müssen?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...