Weitere 50 Autos in Chemnitz mit Farbe beschmiert

Insgesamt waren mehr als 80 Fahrzeuge im Stadtgebiet betroffen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Chemnitz.

Erneut haben Unbekannte in Chemnitz geparkte Autos mit Farbe besprüht. Betroffen waren in der Nacht zum Dienstag mindestens 50 Fahrzeuge verschiedener Marken, wie die Polizei mitteilte. Die verwendete Farbe war grau, Symbole oder Schriftzüge waren nicht zu erkennen. Die Autos waren im Stadtteil Hutholz abgestellt, unter anderem an der Walter-Ranft-Straße, Marie-Tilch-Straße, Johannes Dick-Straße, Fritz-Fritzsche-Straße sowie an der Wolgograder Allee.

Kurz nach Mitternacht kontrollierten Polizisten einen 27-Jährigen in Tatortnähe. Ob er mit den Taten in Verbindung steht, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

Erst in der Nacht von Samstag auf Sonntag hatten Unbekannte in Chemnitz 36 Autos mit gold-bronzener Farbe beschmiert. Der Farbton lag zwischen Gold und Bronze; die Farbe war so beschaffen, dass sie sich meist nicht ohne Weiteres vom Lack des Autos entfernen lässt. Einigen Autobesitzern gelang es nach Polizeiangaben, die Schmierereien durch Polieren zu beseitigen. 

Der Gesamtschaden kann laut Polizei noch nicht beziffert werden. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter Telefon 0371 52630 entgegen. (dpa/samü)

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 10
    19
    516315
    07.01.2020

    Da macht jemand Chemnitz bunter.

  • 4
    1
    Pixelghost
    07.01.2020

    @SternC,

    Ja.
    https://www.freiepresse.de/chemnitz/mehrere-dutzend-autos-mit-goldener-farbe-beschmiert-artikel10696466

  • 4
    6
    SternC
    07.01.2020

    Sind verschiedene Autotypen betroffen?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...