Werbeteam geht von Tür zu Tür

Burgstädt.

Für die Umsetzung vieler Projekte für den Schutz der Natur in der Burgstädter Region sucht der Naturschutzbund Nabu Helfer. Ein Nabu-Werbeteam wird ab Ende September von Tür zu Tür unterwegs sein und Naturinteressierte ansprechen, um Nabu-Förderer zu werden. Seit der Gründung der Nabu-Gruppe im Jahr 2012 sind eine Schmetterlingswiese in der Naturschutzstation Herrenhaide und ein Apfellehrpfad an der Peniger Straße angelegt worden. Außerdem finden regelmäßig Fledermausnächte und Pilzexkursionen sowie Arbeitseinsätze statt. Die neuen Mitglieder können als Schmetterlingszähler, Vogelexperte, Ameisenheger, als Naturnah-Gärtner oder Schmetterlingswiesenpfleger und -finder oder sogar als Leiter einer Jugendgruppe aktiv werden, sagt Vereinschefin Christel Römer. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.