Wie der Holocaust Chemnitzer Jugendliche bewegt

Schüler haben an einem Wettbewerb der amerikanischen Partnerstadt Akron teilgenommen und mehrere Preise gewonnen. Eine Kunstexpertin ist von den Arbeiten überrascht - in mehrfacher Hinsicht.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...