Wie ein Container-Dorf funktioniert

In Meinersdorf ist alles für die Ankunft von Flüchtlingen vorbereitet - Unterstützung soll es für die Bewohner etwa bei Sprachproblemen geben

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    HolgerLischge
    23.08.2016

    Na das ist ja schön geschrieben, klingt ja nahezu so, als könnten die Meinersdorfer ihre Migranten kaum erwarten, lach, lach. Mein bester Kumpel wohnt in Meinersdorf und eine grosse Mehrheit hat jetzt schon den Kanal gestrichen voll. Man kann ja mittlerweilen aus Erfahrung sprechen, das die Chance extrem groß ist, das die Bereicherung in einer Problemzone in Endlosschleife endet. Man braucht sich ja nur mal Chemnitz ansehen, für mich schon an gewissen Stellen zu No Go Areas verkommen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...