Wie ein Kunstliebhaber den Müll in der Stadt bekämpfen will

Weil er die Gegenwarten-Schau mag, lädt ein Chemnitzer zu einem Austausch an einem Kunstwerk ein. Aber er hat noch mehr vor.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Deluxe
    24.09.2020

    Plaste-Aufblastiere im Wasser als Symbol GEGEN Müll????
    Soll da der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben werden?
    Doese Gummiviecher SIND der Müll!

    Vielleicht lieber im nahegelegenen Schloßteich herumliegende Autowracks entsorgen...DAS wäre eine Maßnahme gegen Müll.

  • 2
    1
    mops0106
    23.09.2020

    "Wo es nett ist, haben die Leute gar keinen Grund, ihren Müll loszuwerden", sagt Steffens."

    Schön wärs.