Erneut zwei Blitzer in Chemnitz beschmiert

Wahrscheinlich in der Nacht zu Montag sind zwei Blitzer in Chemnitz mit Farbe beschmiert worden. Einerseits handelt es sich um einen stationären Blitzer an der Ecke Bahnhofstraße/Brückenstraße. Er wurde mit grüner Farbe besprüht. Weiterhin ist ein Blitzer an der Leipziger Straße mit einem Schriftzug beschmiert worden. Dabei handelt es sich um ein als Superblitzer bekanntes Gerät, das die Stadt zum mobilen Einsatz angeschafft hatte. Unbekannte hatten den Schriftzug "IStGH Den Haag" mit weißer Farbe auf eine Schutzscheibe gesprüht, hinter der sich die Fototechnik befindet. Die Abkürzung IStGH könnte für Internationaler Strafgerichtshof stehen. 

Die Beschädigungen von Blitzgeräten häufen sich in letzter Zeit. Erst in der Nacht zu Samstag wurde ein Blitzer an der Clausstraße besprüht.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht nun nach Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen in der Nähe der Messstationen gemacht haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter Telefon 0371 387-102 entgegen. (cma)

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 7
    13
    AmKuechwald
    13.07.2020

    Da kann man doch nur Dashcams empfehlen, dann hätte man die Schmierer im Bild.