Zahl der Todesfälle steigt auf 371

Burgstädt.

Das Gesundheitsamt Mittelsachsen hat am Donnerstag weitere 24 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet. Es handele sich um acht Männer (66 bis 94 Jahre) sowie 16 Frauen (71 bis 95 Jahre). Damit starben im Landkreis bislang offiziell 371 Menschen an einer Corona-Erkrankung. Zudem wurden 128 neue positive Befunde registriert. Die Gesamtzahl liegt somit bei 14.248. Der Inzidenzwert sinkt laut RKI auf 201,9. 162 Patienten werden mittelsächsischen Kliniken behandelt, davon 18 beatmet. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.