Zeugensuche - Fußgängerin von Auto angefahren

Hilbersdorf.

Leichte Verletzungen hat eine 20-jährige Frau erlitten, die am Dienstag gegen 14.30 Uhr nahe der Sachsen-Allee von einem Auto angefahren wurde. Laut Polizei hatte die Fußgängerin bei grüner Ampel die Hilbersdorfer Straße aus Richtung August-Bebel-Straße in Richtung Dresdner Straße überquert, als sie von einem bisher unbekannten, silberfarbenen Pkw erfasst wurde und stürzte. Danach stand die 20-Jährige auf und begab sich auf den Gehweg. Die unbekannte Pkw-Fahrerin bog von der Hilbersdorfer Straße nach rechts in die August-Bebel-Straße ab und fuhr, ohne anzuhalten, davon. Bei dem Pkw soll es sich um einen VW Kombi handeln, der von einer älteren Frau mit weißen Haaren und Brille gefahren worden sein soll. (gp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.