Zeugensuche - Mann ruft rechte Parolen

Bernsdorf.

Die Polizei ermittelt gegen einen derzeit noch unbekannten Mann, der an einer Haltestelle nahe der Wartburgstraße Fußgänger belästigt und rechte Parolen gerufen haben soll. Die Beamten waren am Sonntag gegen 12 Uhr dorthin gerufen worden, trafen den Mann aber nicht mehr an. Ermittelt wird wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Der Unbekannte soll etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und dünn sein. Er soll schwarzes, halblanges Haar haben und schwarz bekleidet gewesen sein. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder zur Identität des Unbekannten machen können. (gp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...