Zeugensuche - Raubüberfall in der "Bazillenröhre"

Ein 25-jähriger Mann ist in der sogenannten Bazillenröhre, der Fußgängerunterführung zwischen Dresdner Straße und Mauerstraße am Hauptbahnhof, von zwei Männern umgestoßen und beraubt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, seien die späteren Täter ihrem Opfer am Freitag kurz vor 16.30 Uhr zunächst entgegengekommen und an ihm vorbeigelaufen, dann hätten sie kehrtgemacht, um ihm eine schwarze Tasche mit Laptop zu entreißen. Das sei ihnen gelungen, nachdem einer von ihnen den 25-Jährigen zu Boden geschubst habe. Der Beraubte habe leichte Verletzungen erlitten. Die Täter seien mit ihrer Beute im Wert von etwa 1200 Euro in Richtung Dresdner Straße geflüchtet. Beide sollen südländisch aussehen. (fp)

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 13
    6
    Hinterfragt
    28.10.2019

    Na, Herr MP, wo sind denn die vor der Wahl versprochenen 1000 zusätzlichen Polizisten???



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...