Zusammenstoß beim Abbiegen

Limbach-Oberfrohna.

Erneut ist es an der A-72-Anschlussstelle Röhrsdorf zu einem Unfall gekommen. Nach Angaben der Polizei wollte am Sonntagmittag ein 51-Jähriger, der aus Richtung Tanklager in Hartmannsdorf kam, mit seinem Honda nach links auf die Autobahn in Richtung Hof abbiegen. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden Opel einer 43-Jährigen. Beim Zusammenstoß wurde niemand verletzt, es entstand aber etwa 10.000 Euro Sachschaden. Die Stelle ist als Unfallschwerpunkt bekannt. Im vergangenen Jahr wurden dort vier Kollisionen festgestellt. Nach Angaben der Stadt Limbach-Oberfrohna dürfte meist überhöhte Geschwindigkeit eine Rolle spielen - erlaubt sind nur 50 Kilometer pro Stunde. Um die Anzahl der Unfälle zu senken, soll im nächsten Jahr an der Auffahrt zur Autobahn eine Ampel gebaut werden. (jop)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.