Zusammenstoß - Junge Autofahrerin schwer verletzt

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend auf der Kreuzung Beyerstraße/Paul-Jäkel-Straße ereignet hat. Laut Polizei wollte eine 19-jährige VW-Fahrerin, die aus Richtung Limbacher Straße kam, gegen 20.30 Uhr von der Beyerstraße nach links in die Paul-Jäkel-Straße abbiegen und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Die junge VW-Fahrerin sei schwer, der 47-jährige Audifahrer leicht verletzt worden. Es entstand ein Sach- schaden von insgesamt etwa 20.000Euro. (mib)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...