Zuschuss - Räte bewilligen Geld für Stadtfest

Burgstädt.

Der Burgstädter Stadtfestverein erhält 10.000 Euro aus der Stadtkasse für die Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung des Stadtfestes vom 5. bis 7. Oktober dieses Jahres. Diesen Vorschlag der Verwaltung hat der Verwaltungsausschuss einstimmig angenommen. Außerdem soll ein Vertrag zwischen Stadt und Verein über die gemeinsame Durchführung des Stadtfestes abgeschlossen werden. Die Stadtverwaltung werde für die Bereiche Ordnung und Sicherheit sowie für Bauhofleistungen zuständig sein, hieß es aus dem Rathaus. In Vorbereitung des Festes, für das vom Ordnungsamt ein Sicherheitskonzept erarbeitet wird, ist ein Gespräch mit Vertretern der Polizei, der Feuerwehr, des Sanitäts- und des Sicherheitsdienstes, des Stadtfestvereins und der Stadtverwaltung geplant. (mib)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...