Zwei Brände im Rabensteiner Wald: Polizei geht von Brandstiftung aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die beiden Brandorte sind einige hundert Meter voneinander entfernt.

fp.

Im Rabensteiner Wald hat es am Donnerstagnachmittag gleich an zwei Stellen gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, war es gegen 17 Uhr nahe des Waldwegs Hirschfängerweg zu Bränden auf einer Fläche von etwa 20 und 50 Quadratmetern Größe gekommen. Die Brandorte sind einige hundert Meter voneinander entfernt. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. 

Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus und hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter 0371 52630 entgegen. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.