Zwei Personen bei Auseinandersetzung leicht verletzt

Chemnitz.

Bei einer Auseinandersetzung am Johannisplatz in Chemnitz sind am Sonntagfrüh zwei Personen leicht verletzt worden. Laut Polizei geriet kurz vor sechs Uhr auf der Straße der Nationen ein alkoholisierter 44-Jähriger mit vier Männern und einer Frau in Streit. Der 44-jährige Grieche soll nach gegenseitigen Beleidigungen ein Messer gezückt und damit herumgefuchtelt haben, bis dieses ihm aus der Hand fiel. Als er daraufhin gehen wollte, folgten ihm die deutschen Männer und hielten ihn am Johannisplatz fest. Dabei wurden der 44-Jährige und ein 29-Jähriger aus der Gruppe verletzt.

Die hinzugerufenen Polizisten fanden ein Taschenmesser bei dem Mann. Ein bei ihm durchgeführter Alkoholtest ergab zudem einen Wert von rund 1,5 Promille. Da gegen den 44-Jährigen mehrere Haftbefehle vorlagen, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...